Super, ihr habt den Hinweis zur Öffnung des Ausgangs gefunden:



 ██████╗ 
██╔═══██╗
██║   ██║
██║   ██║
╚██████╔╝
 ╚═════╝ 


Dies ist der Hinweis damit ihr das Lösungswort-Anagram, also die drei Blöcke, übersetzen und korrekt anordnen könnt! Googelt einfach den folgenden Begriff: "l337 sp34k", um zu verstehen was die  Textzeichen bedeuten. Wenn ihr die Blöcke aus den drei Kompetenz-Checks richtig angeordnet habt, habt ihr das Lösungswort für den Ausgang aus dem Escape-Room! Ihr braucht das Lösungswort nicht zu übersetzen sondern sollte es in der l337sp34k Variante eingeben.

  _ ____ ____  _              ____  _  _   _   
 | |___ \___ \| |            |___ \| || | | |   
 | | __) |__) | |_   ___ _ __  __) | || |_| | __
 | ||__ <|__ <| __| / __| '_ \|__ <|__   _| |/ /
 | |___) |__) | |_  \__ \ |_) |__) |  | | |   < 
 |_|____/____/ \__| |___/ .__/____/   |_| |_|\_\
                        | |                     
                        |_|                                       

Foto: UHH

Allgemeine Informationen

Aufgrund der Covid-19 Pandemie ist im Moment nicht absehbar, ob und in welcher Weise die Eignungsprüfung am 10.07.2020 stattfinden kann und inwieweit weitere notwendige Nachweise wie das Deutsche Sportabzeichen, DLRG oder 1. Hilfe erworben werden können.
Wir werden an dieser Stelle in den nächsten Wochen bekanntgeben, wie in Bezug auf die Eignungsprüfung und die weiteren erforderlichen Nachweise verfahren wird, so dass Bewerberinnen und Bewerbern durch die aktuellen Lage keine Nachteile entstehen.

Anmeldezeitraum:

01. Juni – 30. Juni 2020

Für das Studium im Studiengang Bachelor Bewegungswissenschaft und Teilstudiengang Bachelor Unterrichtsfach Sport mit allen schulischen Ausrichtungen (ab Oktober 2020: Grundschulen, Sekundarstufe I/II, Sonderschulen und Berufliche Schulen) müssen besondere Zugangsvoraussetzungen erfüllt sein.

Nachweise

Welche Nachweise muss ich neben meiner Hochschulzugangsberechtigung vorlegen?

Zusätzlich zur Hochschulzugangsberechtigung müssen Sie spätestens bei der Immatrikulation (gemäß Satzung § 1) folgende Nachweise in amtlich beglaubigter Form mit dem Immatrikulationsantrag einreichen (persönlich oder postalisch):

–   eine ärztliche Bescheinigung zur Sporttauglichkeit (nicht älter als 3 Monate)

–   allgemeine Rettungsfähigkeit (Erste-Hilfe-Kurs, nicht älter als 2 Jahre)

–   Nachweis der Schwimm- und Rettungsfähigkeit (DRSA in Silber, nicht älter als 2 Jahre)

–   Nachweis leichtathletischer Grundfähigkeiten (Deutsches Sportabzeichen in Silber, nicht älter als 2 Jahre)

–   Nachweis der besonderen Bewegungsfähigkeit („Eignungsfeststellung“ im Rahmen einer sportpraktischen Prüfung, nicht älter als 2 Jahre)

Der Stichtag zur Feststellung der Gültigkeit ist in allen Fällen der 01.06. eines jeden Jahres.


Die ärztliche Bescheinigung der Sporttauglichkeit muss ebenfalls bei der Eignungsfeststellung vorliegen und mitgeführt werden. Ansonsten ist es nicht möglich, an der Eignungsfeststellung teilzunehmen.

 Weitere Informationen dazu finden Sie in der Satzung über besondere Zugangsvoraussetzungen für die Studiengänge der Fakultät für Psychologie und Bewegungswissenschaft (PDF) oder auf der Homepage des Campus Centers (Satzungen).

Datum der Eignungsfeststellung hier

Die Bescheide zur Eignungsprüfung werden in in der Woche nach der Eignungsprüfung verschickt. Sollten Sie keinen Bescheid erhalten, wenden Sie sich bitte an Angelo Diekmann.

Um zu gewährleisten, dass Studienplatzbewerberinnen und Studienplatzbewerber die notwendigen sportpraktischen Voraussetzungen für die Aufnahme eines bewegungswissenschaftlichen Studiums erfüllen, wird der Nachweis der besonderen Bewegungsfähigkeit vor Aufnahme des Studiums erforderlich. Durch das Ablegen einer sportpraktischen Prüfung (Eignungsprüfung), wird die besondere Bewegungsfähigkeit nachgewiesen. Die Prüfung setzt sich aus Teilen der Bereiche Tanz, Turnen, Zielschussspiele, Rückschlagspiele, Jonglieren und Inlineskating zusammen. Die nähere Beschreibung der Prüfungsteile findet sich im Anhang der Satzung zur Eignungsprüfung. Alle Sportgeräte und sonstigen Ausrüstungen werden am Tag der Prüfung gestellt. Übungsmöglichkeiten sind auf dem Sport- und Trainingsgelände der Universität nicht gegeben.

Werden Eignungsprüfungen anderer Universitäten anerkannt?

Bewerberinnen / Bewerber sind von der Eignungsprüfung befreit, wenn sie an einer anderen Universität eine Eignungsfeststellung erfolgreich absolviert haben und eine schriftliche Bestätigung darüber vorlegen können. Diese Eignungsfeststellung darf nicht länger als zwei Jahre zurückliegen (s. Satzung § 1. und 1.1.4.). Der Stichtag ist wiederum der 01.06. eines jeden Jahres. Außerdem sind Hochschulwechsler mit erfolgreichem Studienverlauf von der Eignungsprüfung befreit, auch dann, wenn die Eignungsprüfung an der vorherigen Hochschule länger als zwei Jahre zurückliegt.

Können bereits absolvierte Erste-Hilfe-Kurse oder Ausbildungen zu militärischen Einsatzhelfern anerkannt werden?

Über die Gleichwertigkeit und Gültigkeit der erbrachten Kurse oder Ausbildungen entscheidet die zuständige Stelle, in diesem Fall das Deutsche Rote Kreuz oder eine andere vom Landesbetrieb Verkehr (LBV) autorisierte Stelle. Bitte wenden Sie sich an die jeweiligen Ortsvereine oder Geschäftsstellen Ihres Wohnortes, um eine solche Bescheinigung einzuholen. Nutzen Sie gern unser Musterformular zur Bescheinigung.